Lieferung nur in Deutschland
Mindestbestellwert 29,95 €
Versandkostenfrei ab 70,00 €
Unser Bergkäse

ALLES GUTE KOMMT VON OBEN – UNSERE BERGKÄSE

Ob ein Comté aus Frankreich, der bekannte Vorarlberger Bergkäse aus Österreich oder Schweizer Bergblütenkäse – alle vereint die Tatsache, dass sie immer noch traditionell in liebevoller Handarbeit hergestellt werden. Mit 100 % Heumilch von den Alp- und Almweiden. Hier finden die Tiere besonders saftiges und reichhaltiges Futter mit vielen Kräutern, was sich natürlich besonders in Qualität und würzigem Geschmack der Bergmilch und somit den Bergkäsen auswirkt. Man könnte also auch sagen: Bei uns’rem Käs’, do gibt’s koa Sünd’!

Tipp
»Großvaters Goldstück« Schweizer Bergkäse 150g

Inhalt: 150 Gramm (2,66 €* / 100 Gramm)

3,99 €*
Herausragend würzige Käsespezialität aus dem Schweizer Rheintal. Der Käse lagert während seiner Reifezeit auf Fichtenholzbrettern.  
»Heidis Liebster« Schweizer Käse 150g

Inhalt: 150 Gramm (2,66 €* / 100 Gramm)

3,99 €*
Gekäst im schönen Schweizer Rheintal mit viel Liebe zum Genuss und traditionellem Handwerk. Reift 3 Monate auf naturbelassenen Fichtenholzbrettern und wird in dieser Zeit behutsam mit Alpensalz gepflegt. So entsteht eine Käsespezialität mit einem cremigen Teig und einer angenehmen Vollmundigkeit.
»Peters Liebling« Schweizer Bergkäse 150g

Inhalt: 150 Gramm (2,66 €* / 100 Gramm)

3,99 €*
"Peters Liebling" ist eine Rahmkäsespezialität aus der Schweiz. Diese Käsedelikatesse aus dem Rheintal wird traditionell gekäst und dann mindestens 6 Monate auf Fichtenholzbrettern lagernd im Keller gepflegt und gereift.  
Alpengipfel | Bergkäse aus Vorarlberg 8 Scheiben a 15g

Inhalt: 120 Gramm (2,49 €* / 100 Gramm)

2,99 €*
Vorarlberger Bergkäse-Scheiben nach Traditionsrezept. Der Vorarlberger Bergkäse wird aus silofreier Rohmilch hergestellt. Seine hellbraune Rinde entsteht durch regelmäßige Pflege. Der Teig ist schnittfest und hat eine vereinzelt erbsen-kirschgroße Lochung, sein Geschmack ist aromatisch-würzig. In der "ÖKO Test" Ausgabe April 2013 wurden die Bergkäsescheiben unter die Lupe genommen und positiv bewertet!  Vorarlberger Käse wird ausschließlich aus Milch von regionalen Bauernhöfen hergestellt – und das gänzlich ohne chemische Zusätze. NATUR PUR-natürlich aus Österreich!          
Tipp
Alpengipfel | Bergliesl 300g

Inhalt: 300 Gramm (2,16 €* / 100 Gramm)

6,49 €*
Der Bergliesl Bergkäse wird aus bester frischer Heumilch hergestellt, auf traditionelle Art gepflegt und reift mindestens 5 Monate im Naturkeller. So erhält der Käse sein vollmundiges Aroma und seine Cremigkeit.
Tipp
Alpengipfel | Vorarlberger Bergkäse 10 Monate 600g G.U.

Inhalt: 600 Gramm (2,66 €* / 100 Gramm)

15,95 €*
Eine Käsespezialität, die durch saftige Wiesen und Weiden geprägt ist und immer noch traditionell handwerklich hergestellt wird. Ein Bergkäse der Extraklasse aus 100% Heumilch!  
Tipp
Alpengipfel | Vorarlberger Bergkäse 6 Monate 650g G.U.

Inhalt: 650 Gramm (2,45 €* / 100 Gramm)

15,95 €*
Eine Käsespezialität, die durch saftige Wiesen und Weiden geprägt ist und immer noch traditionell handwerklich hergestellt wird. Ein Bergkäse der Extraklasse aus 100 % Heumilch!
Tipp
Alpengipfel | Vorarlberger Bergkäse G.U. – Das Original 350g

Inhalt: 350 Gramm (1,99 €* / 100 Gramm)

6,95 €*
Der Vorarlberger Bergkäse ist ein Hartkäse aus Heumilch. Er reift mindestens 6 Monate auf Fichtenholzbrettern. Der Käseteig ist kompakt-cremig, dass rahmige Aroma unterstreicht den besonderen Geschmack dieses unverwechselbaren Klassikers.    
Alpengipfel | Vorarlberger Rässkäse 4 Monate 350g

Inhalt: 350 Gramm (1,99 €* / 100 Gramm)

6,95 €*
Besonders Würzig ist sein Vorname!Der Vorarlberger Rässkäse ein sehr würziger Käse und einer der beliebtesten Sorten für Käsekenner. "Räss" bedeutet scharf oder würzig. Ein pasteurisierter Kuhmilchkäse mit 4-monatiger Reifezeit und essbarer Naturrinde.  
Alpengipfel | Vorarlberger Silbertaler 300g

Inhalt: 300 Gramm (2,16 €* / 100 Gramm)

6,49 €*
Der Vorarlberger Silbertaler ist ein sehr würziger Käse und einer der beliebtesten Sorten für Käsekenner. Ein unverwechselbarer Hartkäse aus den Vorarlberger Alpen, hergestellt aus bester frischer Alpenmilch und auf traditionelle handwerkliche Art und Weise mindestens 7 Monate im Naturkeller gepflegt.
Chabert Beaufort 220g A.O.P.

Inhalt: 220 Gramm (3,86 €* / 100 Gramm)

8,49 €*
Der größte Bergkäse Klassiker aus dem französischen Département Savoie aus Kuh-Rohmilch. Der Beaufort wird bei einer Temperatur von maximal 9°C und einer Luftfeuchtigkeit bis nahezu 98% hergestellt. Während der Reifezeit wird der Käse mehrmals wöchentlich gebürstet und mit Salzlake abgerieben. Der Geschmack ist angenehm kräftig mit sattem Milchgeschmack und leicht nussigen Aromen. Genießen Sie dieses Juwel der Käsekunst zu frischem dunklem Brot und einem kräftigen Wein.
Chabert Gruyère 200g I.G.P.

Inhalt: 150 Gramm (3,66 €* / 100 Gramm)

5,49 €*
Der Gruyère I.G.P. ist ein französischer Kuhrohmilchkäse mit feinen Reifekristallen. Würzig-aromatisch und einmalig im Geschmack. Die I.G.P.-Vorschriften stellen sicher, dass die bei der Herstellung erforderlichen besonderen Produktionsbedingungen eingehalten werden.
Tipp
Comté mind. 24 Monate in Grotte gereift 1350g AOP

Inhalt: 1350 Gramm (3,33 €* / 100 Gramm)

44,90 €*
Comté AOP – Französischer Jura Bergkäse der über 24 Monate in einer Natur-Marmorgrotte reift Dank natürlicher Reifung laktosefrei* Dieser französische Comté AOP mit 45% Fett i. Tr. wird mindestens 24 Monate in einer Natur-Marmor-Grotte hoch oben in den Bergen des französischen Juras ausgereift. Unser Grotten-Comté ist absolut naturrein und wird nach altem Handwerk aus Rohmilch hergestellt. Durch die überdurchschnittliche Reifezeit von mindestens zwei Jahren entwickelt der Comté  einen kräftig-aromatisch-würzigen und feinen Geschmack. Probieren Sie diese einzigartige Spezialität PUR mit Brot und einem kräftigem Rotwein.  
Heidi Blütenkäse 170g

Inhalt: 170 Gramm (3,23 €* / 100 Gramm)

5,49 €*
Dieser Blüten-Bergkäse wird aus pasteurisierter Alpenmilch und einer Auslese von feinsten Alpenkräutern hergestellt. Der Käseteig wird vor dem Verpacken mit einer speziellen Mischung aus blauen Kornblumen und gelben Ringelblumen gestäubt.
Juraflore Comté 15 Monate AOP 200g

Inhalt: 200 Gramm (4,25 €* / 100 Gramm)

8,49 €*
Dieser französische Comté AOP reift mindestens 15 Monate und wird nach altem Handwerk aus Rohmilch hergestellt. Ein Hartkäse mit aromatisch-würzigem Geschmack und zart nussigem Aroma. Dank natürlicher Reifung Laktosefrei!
Tipp
Schweizer Filet 620g

Inhalt: 620 Gramm (2,25 €* / 100 Gramm)

13,95 €*
Unser Schweizer Filet ist ein Hartkäse aus Kuhrohmilch, der circa 6 Monate reift. Der Käseteig ist elfenbeinfarben und geschmeidig in seiner Konsistenz, der Käse fasziniert mit leicht würzig und fruchtigen Nuancen.  Das FILET ist ein Genuss zu frischem Brot, schmeckt auch vorzüglich ohne Brot.
Unser Jahrgangbester Bergkäse Reserve G.U. mind. 16 Mon. gereift 500g

Inhalt: 500 Gramm (3,59 €* / 100 Gramm)

17,95 €*
Aus den besten Berkäselaiben eines Jahrganges (RESERVE) wird dieser Bergkäse ausgewählt und reift besonders lang, teilweise sogar bis zu 20 Monaten. Ein Bergkäse der Königsklasse aus 100 % Heumilch! Eine Käsespezialität die immer noch traditionell in liebevoller Handarbeit hergestellt wird.  Der Käse zeichnet sich LAKTOSEFREI durch natürliche Reifung.

OHNE TIERWOHL KEINE QUALITÄT!

Die landwirtschaftlichen Flächen der Region Vorarlberg werden noch fast ausschließlich von Familienbetrieben bewirtschaftet. Schon lange hat man hier verstanden: Nur zufriedene und gesunde Tiere liefern eine hohe Milchqualität. Für die Bauern gilt das Motto: Ohne Tierwohl keine Qualität! Nicht zufällig werden die Kühe liebevoll als „Mitarbeiterinnen im Stall“ bezeichnet. Unsere Alpengipfel Bergkäse werden aus purer Heumilch hergestellt, dies hat eine lange, naturbelassene Tradition. Mit dem Almauftrieb im Frühsommer beginnt die „Urlaubszeit“. Die Tiere verbringen viele Monate auf den Almen und Wiesen, genießen dort die frische Alpenluft, saftige Gräser und frische Kräuter. Diese außergewöhnlichen Bedingungen garantieren die PREMIUM-Qualität unserer Bergkäse. Im Herbst, wenn es auf den Almen nicht mehr ausreichend Gräser & Kräuter gibt, weil sich die Vegetation verlangsamt, beginnt der Almabtrieb in die Heimatbetriebe. Die Tiere werden fürsorglich begleitet, damit sie sicher ins Tal zurückkehren. Dort verbringen sie noch einige Wochen auf den benachbarten Weiden. In den Wintermonaten verweilen die Kühe in den Stallungen der heimischen Betriebe. Die Laufstallhaltung garantiert auch in dieser Jahreszeit maximales Tierwohl. In dieser Zeit besteht die Fütterung aus Heu, ergänzend dazu wird mineralstoffreiches Getreideschrot gegeben. Jede Form von konventioneller Fütterung ist bei der Heumilchgewinnung verboten. Im Frühjahr warten dann saftige Wiesen, bis es im Frühsommer erneut in den „Urlaub“ geht. Ein wunderbarer Kreislauf, den es unbedingt zu schützen gilt! Wer jetzt denkt, dass gibt es doch gar nicht (mehr), den laden wir herzlich ein, uns zu begleiten zu glücklichen Kühen. In unserem Video ist unser Freund und Moderator Alex von der Sendung „Elektrisiert“ mit seinem Tesla nach Österreich gefahren und besuchte Milcherzeuger und Senner vor Ort, um dort mehr zu erfahren über den Bergkäse und seine traditionelle Herstellung.

Thomas Kaufmann